Natur

Natur · 28. August 2019
Jeder Berg, der unerschütterlich vor mir aufragt, lehrt mich etwas mehr an Ehrfurcht und Demut. Die heutige Bergwanderung bot mir zudem eine ausgezeichnete Gelegenheit zur Selbsterkenntnis: Zur Gipfelstürmerin werde ich es wohl nicht mehr bringen.

Natur · 26. August 2019
Ich schreibe gerade an einem neuen Buch „Die Reise in das Herz der Natur“. Dafür habe ich mich nun für einige Tage in die Berge Österreichs zurückgezogen. Alleine. Nein, nicht ganz alleine. Meine Hündin Cora ist natürlich mit von der Partie. Wenn auch etwas widerwillig. Denn Cora ist ein Großstadthund par excellence. Und Berge sind so gar nicht ihr Ding. Ich hingegen habe die Berge gewählt als Möglichkeit einer intensiven Naturerfahrung.

Walden und der Weg zum Glück
Natur · 12. August 2019
„Was soll ich im Wald, wenn ich dabei an etwas denke, was nicht Wald ist?“ Henry David Thoreau lehrte bereits im 19. Jahrhundert das, was wir heute mehr den je brauchen: eine achtsame Naturwahrnehmung mit allen Sinnen, einem weiten Geist und einem offenen Herzen.

Natur · 29. Juli 2019
Ich liebe es, diesen pelzigen Brummern beim Flug von Blume zu Blume zuzusehen. Schwerfällig und doch mit einer gewissen Grazie landen sie auf zarten Blüten, die unter ihrer Last zu schaukeln beginnen. Hummeln sind vom Aussterben bedroht. Wie können wir sie schützen und nähren?