Kraftquellen der Resilienz

Was durch schwere Zeiten trägt

Für den Film und das Buch Mut zum Leben begleitete ich für einige Jahre vier Shoah-Überlebende. In vielen intensiven Gesprächen mit ihnen suchte ich nach Antworten darauf, was Menschen dazu befähigt, in schweren Lebenskrisen und nahezu ausweglosen Lebenssituationen den Mut und die Hoffnung nicht zu verlieren.

 

Anhand von Originalzitaten und den  neuesten Ergebnissen aus der Resilienzforschung und der Positiven Psychologie gehe ich in diesem Vortrag der Frage nach, was Menschen stark macht und was sie in schweren Zeiten dazu befähigt, den Glauben an das Leben zu bewahren.  Welche Ressourcen zeichnen diese Menschen aus? Was können sie uns für unser Leben heute lehren? Wie können wir unsere seelische Widerstandskraft stärken und Krisen als Chancen zu Wachstum nutzen?