Autorin. Journalistin.

Was macht ein gutes Leben aus?


Die Leidenschaft für Bücher packte mich bereits in früher Kindheit. Atemlos verschlang ich die Bücher von Karl May und folgte meinen Helden Winnetou und Old Shatterhand durch den Wilden Westen. Als Teenager las ich mich durch die Bücherregale meiner Eltern und war Dauergast in der örtlichen Bücherei. Schon früh erfuhr ich, dass Bücher den eigenen Lebenshorizont erweitern und damit zu einem tieferen Verständnis für die Welt beitragen.

 

Meine Liebe zur Literatur setzte ich dann in meinem Studium der deutschen und englischen Literaturwissenschaft um. Immer schon schrieb ich auch: Tagebücher, Artikel für die Uni-Zeitung und Friedensinitiativen, Rundbriefe und Newsletter. 2009 machte ich mein Steckenpferd zum Beruf und mich als Autorin und Journalistin selbstständig. Seitdem verfasste ich viele Artikel und an die 20 Bücher – einige alleine, andere mit Co-Autoren, manche habe ich herausgegeben oder aus dem Englischen übersetzt. 

Tauchen Sie ein:

  • in die Bücher, die ich selbst geschrieben habe oder an deren Entstehung ich als Co-Autorin beteiligt war,
  • in die Bücher, die ich als Herausgeberin verantworten durfte,
  • in weitere spannende Buchprojekte,
  • in meine veröffentlichten Artikel aus Magazinen und Online-Portalen,
  • oder stöbern Sie in meinem Journal.

 

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen.