Termine 2018

Seminare und Fortbildungen mit Christa Spannbauer

Nürnberg | Freitag, 16. Februar | 18.30 - 21.15 & Samstag, 17. Februar | 10:00 - 17:00

Vergebung befreit. Wie wir zu innerem Frieden finden

Das Seminar eröffnet neue Perspektiven im Umgang mit Verletzungen und zeigt mittels wirksamer Übungen aus der Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis auf, wie wir durch Vergebung zu einem erfüllten Leben finden.

 

Veranstalter: Evang. Meditationszentrum Eckstein, Nürnberg

Anmeldung: www.spirituelles-zentrum-im-eckstein.de/programm


Bamberg | Dienstag, 20. Februar 2018

FORTBILDUNG:
Mut zum Leben - Was durch schwere Zeiten trägt
Was befähigt Menschen dazu, in nahezu ausweglosen Lebenssituationen ihren Lebensmut zu bewahren. Wie gelingt es ihnen, traumatische Erfahrungen nicht nur zu überleben, sondern danach ein gutes und gelingendes Leben zu führen?
Anhand von Filmausschnitten, Originalzitaten und den neuesten Ergebnissen aus der Resilienzforschung und der Positiven Psychologie geht sie gemeinsam mit den Kursteilnehmern der Frage nach, was Menschen stark macht und was sie selbst im schweren Unglück dazu befähigt, den Glauben an das Leben zu bewahren. Welche Ressourcen zeichnen diese Menschen aus? Was können sie uns für unser eigenes Leben lehren? Wie können wir unsere seelische Widerstandskraft stärken und Krisen in Stärken verwandeln?
Veranstalter: Hospizakademie Bamberg


Bamberg | Mittwoch, 21. Februar - Freitag, 23. Februar 2018

FORTBILDUNG:

Sei gut zu dir! Resilienz durch Selbstmitgefühl
Neue Studien aus der Forschung über Mitgefühl belegen: Nur wer gut für sich selbst und seine Bedürfnisse sorgt, kann auch gut für andere sorgen. Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl stellen uns die Ressourcen zur Verfügung, die wir für eine liebevolle Präsenz in der Welt benötigen. Dies gilt insbesondere für Menschen in helfenden Berufen, es gilt für pflegende Angehörige und für die ehrenamtlichen HelferInnen, die sich sich tagtäglich für ihre Mitmenschen einsetzen.
In diesem Seminar aktiveren wir mittels wirksamer Übungen aus der Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis unsere Kraftquellen und füllen mit alltagstauglichen Meditationen, Imaginations- und Entspannungsübungen unsere Kraftspeicher auf. Reflexionen und Erfahrungsaustausch unterstützen uns darin, Selbstmitgefühl als eine wichtige Ressource in unserem Leben zu verankern. 

Veranstalter: Hospizakademie Bamberg


Stuttgart | Samstag, 14. April 2018 | 10:00 - 16:00 Uhr

TAGESSEMINAR:

Vergebung befreit. Wie wir zu innerem Frieden finden
„Wende dich nicht ab. Halte den Blick auf die wunde Stelle gerichtet, denn dort tritt das Licht ein.“ (Melvana Rumi)
Vergebung beginnt immer mit der Entscheidung, sich achtsam und mitfühlend den eigenen Verletzungen zuzuwenden. Indem wir Kränkungen und Groll überwinden, heilen wir nicht nur unser Leben, sondern stärken zugleich den Frieden in der Welt.
Das Seminar eröffnet uns neue Perspektiven im Umgang mit Verletzungen und zeigt mittels wirksamer Übungen aus der Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis auf, wie wir durch Vergebung zu einem erfüllten Leben finden.
Veranstalter: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof


Neuss | Samstag, 21. April 2018 | 10:00 - 17:00 Uhr

Die Kunst der Selbstfürsorge
In Beruf und Familie viel leisten und dabei immer wieder sich selbst aus dem Blick verlieren? Wer kennt das nicht?! Doch nur wer gut für sich selbst sorgt, kann auch gut für andere da sein. Mittels wirksamer Übungen und Meditationen aus der Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis aktivieren wir unsere inneren Kraftquellen und finden so zu mehr Ruhe und Gelassenheit, auch für den Alltag.

Veranstalter: Familienforum Edith Stein

Schwannstraße 11, 414662 Neuss

Anmeldung für das Seminar: www.familienforum-neuss.de