Vergebung befreit

Vortragsthema von Christa Spannbauer

So sehr wir es uns auch wünschen würden: Keiner von uns bleibt in seinem Leben von Verletzungen und Kränkungen verschont. Und keiner von uns kann sich vor dem Schmerz schützen, der dadurch entsteht. Worauf wir jedoch Einfluss haben und was tatsächlich in unserer eigenen Hand liegt, ist die Entscheidung, wie wir darauf reagieren wollen. Nehmen wir Verletzungen zum Anlass für Bitterkeit, Wut und Vergeltung? Oder finden wir zu einem Umgang mit diesen Gefühlen, der weder uns noch anderen Menschen Schaden zufügt?

 

Der Vortrag basiert auf dem gleichnamigen Buch und zeigt Wege auf, wie wir uns achtsam und mitfühlend dem Leid im eigenen Herzen zuwenden können und damit Heilung in das eigene Leben und das der Menschen um uns herum bringen. Inspiriert ist der Vortrag von meinen Begegnungen und Gesprächen mit Überlebenden der Shoah und angereichert ist er mit zahlreichen praktischen Impulsen und Übungen aus der Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis.