Der Stimme des Herzens vertrauen

Erfüllt und achtsam leben

Im Herzen liegt der Anfang und das Ende aller Dinge.“ (Leo Tolstoi)

 

Dieses Buch habe ich für Menschen geschrieben, die sich auf den Weg des Herzens begeben und mit der Zartheit und Empfindsamkeit ihres Herzens in Kontakt kommen möchten. Es ist ein Plädoyer für einen sanften und achtsamen Umgang mit unserem Herzen. Es ist gespeist von der Erfahrung, dass wir einzig auf dem Weg des Herzens das Leben in seiner ganzen Fülle auskosten können. Mit diesem Buch möchte ich Sie, liebe Leserinnen und Leser, dazu ermutigen, in intensiven Kontakt mit ihrem Herzen zu kommen, Ihrer Intuition zu vertrauen und sich auf die Suche nach den Visionen des eigenen Lebens zu machen.

 

Das Buch ist ein Plädoyer für einen sanften und achtsamen Umgang mit unserem Herzen.

 

In vielen Weisheitstraditionen der Welt gilt das Herz als das Zentrum von Liebe, Mitgefühl und Weisheit und damit als das Tor zum wahren Selbst. So erblickte der griechische Philosoph Aristoteles im Herzen den Mittelpunkt des Lebens und den Sitz der menschlichen Seele. Die christliche, jüdische und islamische Mystik eint die Überzeugung, dass das Herz der Ort ist, an dem der göttliche Funke des Menschen beheimatet ist und damit der Ort, wo Gott sich dem Menschen offenbart. 

 

 

 

 

„Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.“ (Konfuzius)

 

Achtsamkeitsübungen, Meditationen und Körperübungen sind für die Herzensheilung von zentraler Bedeutung. Jedes Kapitel des Buches verfügt daher über wirksame Übungen, um das Herz in körperlicher, emotionaler und spiritueller Hinsicht zu öffnen und zu stärken. Ich möchte die Menschen dazu ermutigen, der Stimme des Herzens zu vertrauen und ihr zu folgen.

 


 

Der Stimme des Herzens vertrauen

Erfüllt und achtsam leben

Buch von Christa Spannbauer

Gebunden mit Schutzumschlag,

164 Seiten

Erschienen 2015,

Zu bestellen im Herder-Verlag 



Update-Service:

Sie sind an meinen aktuellen Publikationen interessiert? Dann melden Sie sich zu meinem Newsletter an. Ich informiere Sie regelmäßig über meine Arbeit: zum Newsletter