Denken macht glücklich

Wie ein gutes Leben gelingt


»Wagen Sie es, Ihr gutes Leben zu finden und zu leben.«  

Katharina Ceming und Christa Spannbauer

 

Wie gelingt ein gutes Leben? Und wie kann uns das Denken darin unterstützen? Das sind Fragen, die letztlich jeden von uns umtreiben – und es sind die grundlegenden Fragen jeder alltagstauglichen Philosophie. 

 

Bereits die antiken Philosophen wussten, dass wir unseren Geist ebenso wie unsere Muskeln trainieren können und damit eine positive Geisteshaltung kultivieren können. Nichts anderes lehren uns heute die positive Psychologie und die Hirnforschung. Philosophen stellten den Menschen von jeher das geistige Handwerkzeug zur Verfügung: positive Selbsterbauung, lebenspraktische Unterweisungen und die Einübung guter Gewohnheiten.

 

Nachdem das erste gemeinsame Buch der Philosophin Katharina Ceming und mir „Der spirituelle Notfallkoffer“ mehr im Zeichen der östlichen Weisheit stand, stellten wir in unserem neuen Buch die westliche Philosophie in den Mittelpunkt. Und suchten gezielt nach Antworten darauf, wie diese uns darin unterstützen kann, zu mehr Seelenruhe, Freude und Gelassenheit im täglichen Leben zu finden. Und wie wir mittels der Vernunft Tugenden wie Mut, Mitgefühl und Humor stärken können. 

Buch von Katharina Ceming

und Christa Spannbauer

 

2016,  160 Seiten, Flexobroschur, € 12,99 

Hier bestellen: Europa-Verlag



Update-Service:

Sie sind an meinen aktuellen Publikationen interessiert? Dann melden Sie sich zu meinem Newsletter an. Ich informiere Sie regelmäßig über meine Arbeit: zum Newsletter