Artikel von Christa Spannbauer 2017

Mitgefühl. Das Engagement des Herzens

November 2017: Wege

Jeder Mensch kommt als mitfühlendes Wesen auf die Welt. Im weiteren Verlauf des Lebens verhalten sich aber viele so, als hätten sie diese natürliche Gabe verloren. Dabei benötigen wir Empathie und Mitgefühl gerade in diesen schwierigen weltpolitischen Zeiten. Wie können wir wieder Zugang zu diesem kostbaren Gut verlangen?

Download
Mitgefühl_Wege.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.7 KB


Die Freude ist die Schwester der Hoffnung

Oktober 2017: Ethik heute

Freude und andere „gehobene Emotionen“ sind der Psychologieprofessorin und Psychotherapeutin Verena Kast ein Herzensanliegen. Freude macht innerlich warm und verbindet uns mit anderen. Im Gespräch erklärt sie, warum sie für die Freude kämpft, warum Freude kreativ macht und neue Möglichkeitsräume entstehen lässt.



Die Wiederentdeckung der Freude

Oktober 2017: Ethik heute

Trotz aller Widrigkeiten gibt es in jedem Leben Momente der Freude und des Glücks. Die bekannte Psychoanalytikerin Verena Kast schlägt vor, eine Freudenbiografie zu schreiben, also bewusst die Erinnerung an freudvolle Geschehnisse zu pflegen. In dem Artikel stelle ich diese inspirierende Methode vor, Zuversicht zu stärken.



Auch noch in der Hölle Mensch bleiben

September 2017: Ethik heute

Viktor Frankl und die Trotzmacht des Geistes

Wir können zwar unser Schicksal nicht wählen, wohl aber unsere Haltung dazu. Das war das Lebensmotto von Viktor Frankl. Der Psychiater überlebte den Holocaust und starb mit 92 Jahren am 2. September 1997. Bis heute macht seine Philosophie der Resilienz den Menschen Mut.

>> Online lesen



Eigensinnig leben

Juli 2017: Bewusster Leben

Nichts macht uns kleiner als der Zwang, so zu sein, wie die anderen uns haben wollen. Und nichts raubt uns mehr Lebenslust als der furchtsame Gedanke daran, was andere über uns sagen könnten. Weshalb also nicht gleich heute mal wieder aus der Reihe tanzen?

Download
Eigensinnig leben
Eigensinnig_leben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


Entdecke den Lebenskünstler in dir!

Juni 2017: Bewusster Leben

Oft laufen wir mit Scheuklappen durch die Welt und können ihre Schönheit gar nicht richtig genießen. Dabei haben wir doch nur dieses eine Leben! In jedem von uns schlummert jedoch eine tiefe Sehnsucht, die nur darauf wartet, geweckt zu werden.

Download
Entdecke den Lebenskünstler in dir
Lebenskünstler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


Das Engagement des Herzens

Juni 2017: Welt der Frau

Wir kommen als mitfühlende Wesen auf die Welt. Weshalb aber verhalten wir uns im weiteren Verlauf des Lebens oft so als hätten wir keinen Zugriff mehr auf diese Ressource? Und wie finden wir wieder zu mehr Mitgefühl in einer Welt, die diese Qualität des Herzens so dringend braucht?

Download
Mitgefühl_Weltderfrau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB


"Ich habe die Nazis überlebt!"

Juni 2017: Ethik heute

Anfang Juni feierte sie in Berlin ihren 80. Geburtstag. Für sie ein Triumph – über die Nazis, die ihr bereits als Kind ans Leben wollten.

>> Online lesen



Wenn Angst die Welt regiert

Mai 2017: Ethik heute

Ein Plädoyer für mehr Besonnenheit und Zuversicht in einer zunehmend von Angst ergriffenen Welt.

>> Online lesen



Eine Reisende der Versöhnung

Mai 2017: Welt der Frau

Die in New York geborene Sprachwissenschaftlerin Judith Levi ist die Tochter deutscher Juden. Seit zwei Jahrzehnten ist sie auf einer Reise der Versöhnung. Und baut Brücken des Verständnisses zwischen den Menschen.

Download
Judith_Levi_Weltfrauen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB


Sei gut zu dir!

April 2017: Maas

„Tu deinem Leib Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen“, riet die lebenspraktische Mystikerin Teresa von Avila den Menschen bereits vor 500 Jahren. Doch seien wir ehrlich: Es fällt uns auch heute noch erstaunlich schwer, im täglichen Leben gut zu uns selbst zu sein und fürsorglich und rücksichtsvoll mit uns umzugehen.

Download
Sei_gut_zu_dir.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


Vergebung ist ein Kraftakt

März 2017: Ethik heute

Menschen zu vergeben, die uns Leid zugefügt haben, ist ein Kraftakt. Doch welche Alternativen gibt es dazu? Wer vergibt, verabschiedet sich vom Opferstatus, übernimmt Verantwortung für das eigene Leben und macht sich bereit für einen Neubeginn.

>>Online lesen



Das Geheimnis des Glücks

Februar 2017: Welt der Frau

Ist das Glück Glückssache? Oder sind wir unseres Glückes Schmied? Können wir es erjagen? Oder fällt es uns wie eine reife Frucht in den Schoß? Schon die antiken Philosophen suchten vor mehr als 2000 Jahren nach den Quellen des Glücks. Heute ist mit der Glücksforschung eine ganze Wissenschaft diesem begehrten Gut auf der Spur. Fest steht: Wir Menschen wollen glücklich sein. Immer schon. Die Frage aber bleibt: Was macht ein glückliches Leben aus? 

Download
Geheimnis_des_Glücks.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB


Das Trauma des Krieges

Januar 2017: Ethik heute

Bis heute wirft der Zweite Weltkrieg seine Schatten auf das Leben der Kriegskinder. Doch auch wir, die heute 40- bis 60-Jährigen, sind davon nicht unberührt. Denn traumatische Erfahrungen werden von einer auf die nächste Generation übertragen. Nur wenn wir bereit sind, hinzuschauen, ist Aussöhnung möglich.

Online lesen >>



Sei gut zu dir! 10 Rituale der Selbstliebe

Januar 2017: Bewusster Leben

Es fällt uns im täglichen Leben oft erstaunlich schwer, fürsorglich und rücksichtsvoll mit uns selbst umzugehen. Erst eine gesunde Portion Selbstfürsorge verleiht uns die innere Stärke für die Bewältigung des Allltags und befähigt uns dazu, unser seelisches Gleichgewicht auch in den Stürmen des Lebens nicht zu verlieren.

Online weiterlesen >>








Update-Service:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann melden Sie sich zu meinem Newsletter an. Ich informiere Sie regelmäßig über meine Arbeit: zum Newsletter