Impuls für die Fastenzeit: Heute für Menschlichkeit eintreten

Achtsam sein bedeutet auch wachsam sein. Bereit stehen, um für andere Menschen einzustehen. Gelegenheiten dafür gibt es viele. Gerade heute am Internationalen Frauentag können wir uns für die Rechte der Frauen weltweit einsetzen und zusammen mit Amnesty International oder anderen Menschenrechtsorganisationen für verfolgte Frauen eintreten.

 

Doch auch in unserem ganz normalen Alltag werden wir immer wieder mit Situationen konfrontiert, die unseren Mut zum Widerspruch einfordern. Mischen wir uns ein, wenn eine Frau belästigt, ein Kollege gemobbt, ein Kind geschlagen, ein Tier misshandelt wird? Zivilcourage ist der Ernstfall der Achtsamkeit. Und wenn wir aufrecht durchs Leben gehen und unseren Mitmenschen in Not beistehen wollen, kommen wir nicht umhin, die Tapferkeit des Herzens einzuüben. 

40 Tage Achtsamkeit. Impulse für eine etwas andere Fastenzeit

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0